Für optimale Funktionalität möchte diese Seite Cookies verwenden. Bitte erlauben Sie der Seite, Cookies zu setzen         mehr Infos
 

Der Dalfazer Wasserfall



Touren-Trekking oder Kletterrucksäcke gibts bei Outdoor-Zeit.de
Der 6,8 km2 große und bis zu 133m tiefe Achensee in Tirol bildet die Grenze zwischen dem Karwendelgebirge im Westen und den Brandenberger Alpen im Westen. Zu letzteren zählt auch das Rofangebirge und hier stürzt sich der Dalfazer Wasserfall ca. 60m in die Tiefe. Ein imposanter Anblick - vor allem im Frühling, wenn die Schneeschmelze von Hochiss & Co besonders viel Wasser liefert.
Startpunkt dieser Wanderung ist der kleine Ort Buchau am Achensee. Parken ist hier allerdings schwierig. Es gibt einen kleinen, gebührenpflichtigen Parkplatz am Kinderhotel Buchau (5 € für den ganzen Tag - Stand 04.2018). Weitere mögliche Parkplätze sind in Maurach zu finden. Von dort sind es dann 2-3 Extrakilometer bis zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt der Wanderung

die Position der Wasserfälle
Wir gehen die Buchauerstr. hinter dem Kinderhotel nach links und biegen nach dem zum Hotel gehörenden Parkhochhaus nach rechts auf eine Forststraße ab. Hier ist der Weg bereits beschildert, aber diese Schilder sind von der Straße aus schwer zu sehen. Die Gehzeit zum Wasserfall wird mit 3/4h angegeben. Das ist etwas optimistisch, immerhin sind ca. 350 Höhenmeter zu bewältigen. Der Forstweg gewinnt bereits schnell an Höhe, aber bereits kurz nach Beginn hat man die Wahl, den Wasserfall auch auf einem Steig zu erreichen.

Die Forststraße

Die Forststraße

Die Forststraße

Alternative: Der Steig
Wir bleiben auf der Forststraße. Immer wieder eröffnet sich uns der Ausblick zurück zum Achensee. Im Hintergrund die imposante Kulisse des Karwendelgebirge.

Der Achensee

Achensee mit Pertisau

Achensee
Mehrfach treffen wir bei unserem Aufstieg bereits auf den Dalfazer Bach. Auf beides (Ausblick und Bach) müßten wir wohl verzichten, wenn wir den Steig gegangen wären.

Der Dalfazer Bach

Der Dalfazer Bach

Der Dalfazer Bach
Nach ca. 40-50 Minuten Wanderung gelangen wir an eine Abzweigung. Links gehts zum Dalfazer- rechts zum Buchauer Wasserfall. Wir verlassen die Forststraße, halten uns links und kurze Zeit später können wir bereits deutliches Wasserrauschen hören. Als wir um eine Ecke biegen sehen wir den Wasserfall zum ersten mal vor uns.

Der Dalfazer Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall
Nun ist es fast geschafft. Noch ein paar Minuten auf dem Pfad und wir stehen vor dem Wasserfall. Am Fuss des Falls hat der Tourismusverband eine Aussichtsplattform errichtet. Inclusive zweier Entspannungsliegen, von denen man die Gewalt des Wassers auf sich wirken lassen kann. Auch ein großes Hörrohr gibt es auf der Plattform. Wir betreten die Plattform, staunen und geniesen.

Die Plattform vorm Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall

Der Dalfazer Wasserfall

Unter dem Dalfazer Wasserfall
Hier beginnt auch ein Klettersteig, der rechts am Wasserfall entlang in die Höhe steigt. Nachdem wir den Wasserfall ausgiebig bewundert haben und uns auch vom Sprühnebel haben einnebeln lassen, machen wir uns auf den Rückweg. Wir könnten jetzt den gleichen Weg zurück gehen, doch bei der vorher schon erwähnten Abzweigung halten wir uns rechts Richtung Buchauer Wasserfall. Wichtig: Der Wegweiser zeigt nicht die Forststraße hinauf (da geht's zur Dalfazer Alm), sondern auf den kleinen abzweigenden Wald-Trampelpfad.

der kleine Waldweg

zum Buchauer Wasserfall
Nachdem wir einige Zeit durch den Wald gewandert sind, erreichen wir den Buchauer Wasserfall. Im Vergleich zum Dalfazer Fall ist er nicht mehr als ein Rinnsal (im Sommer trocknet er sogar oftmals komplett aus, während der Schneeschmelze führt er am meisten Wasser). Nur ihn zu besuchen würde den Aufwand nicht lohnen, aber als alternativer Abstieg vom Dalfazer Wasserfall taugt es allemal. Immerhin kommt man so von der Forststraße weg.

Buchauer Wasserfall
Wir wandern vom Wasserfall weiter zurück Richtung Buchau und treffen kurz vor dem Ort wieder auf die Forststraße, die uns zurück zum Parkplatz bringt.



Home Impressum / Datenschutz