Für optimale Funktionalität verwendet diese Seite Cookies. Dies beinhaltet auch "third-party"-cookies durch meine Werbepartner. Bezüglich der Speicherung der Cookies verwendet die Seite die aktuellen Einstellungen Ihres Browsers. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu.     mehr Infos
 

Neubeuern



Der im Landkreis Rosenheim gelegene Markt Neubeuern war schon einmal ( 1981 ) "das schönste Dorf Deutschlands". Er liegt am Fuss des Samerbergs, der zu den Chiemgauer Alpen gehört. Über dem Markt thront das Schloss Neubeuern, das heutzutage ein Internat beherbergt und nicht zu besichtigen ist. Neben dem wunderschönen Marktplatz bietet Neubeuern auch eine weitere Attraktion - die "Wolfsschlucht". Auf etwa 300m Länge schneidet sich hier die Schlucht durch den Burgberg. Früher war dies ein Steinbruch für Schleif- und Mühlsteine. Heute kann sie bequem durchwandert werden. Der Weg durch die Schlucht ist breit, gut ausgebaut und einfach zu begehen. Das Durchwandern erfolgt "auf eigene Gefahr".
Anfahrt: Von der A8 kommend verlässt man die Autobahn bei Rohrdorf ( Ausfahrt 103 ) und folgt der ST2359 bis Neubeuern. In Neubeuern biegt man kurz nach dem Sportplatz in die Schlossstraße und rechts auf den Parkplatz. Von dort sind es nur wenige Meter zum Marktplatz. Verlässt man den Marktplatz am anderen Ende ( "am Gasteig" ), so findet man nach wenigen 100m rechts den Einstieg zur Wolfsschlucht, nach deren Durchwanderung man wieder am Parkplatz herauskommt.

Blick vom Marktplatz.


Der Dorfkern von Neubeuern am Fuß des Schlosses.


Der Weg durch die Wolfsschlucht



Home Impressum / Datenschutz